< Unsere Absolventen verzaubern zum Abschied die Crucenia
29.06.2017 08:13 Alter: 167 Tage

Die 6d auf dem Pfad der Kinder-Rechte


Kinder kennen oft ihre Pflichten: In die Schule gehen, Hausaufgaben machen, Zimmer aufräumen, Vokabeln lernen,… Aber kennen sie auch ihre Rechte?

Um eben diese Rechte auch einmal in den Fokus zu rücken, lud die Fachschule für Sozialwesen zu einem „Kinder Rechte Pfad“ auf den Kornmarkt ein. Von dort aus starteten wir, die Klasse 6d, zu den einzelnen Stationen, die folgende Rechte stärker ins Visier nahmen:

  • Recht auf Bildung
  • Recht auf Gleichberechtigung
  • Recht auf Schutz vor Missbrauch
  • Recht auf Spiel, Freizeit & Gesundheit
  • Recht auf Beteiligung


Spielerisch und sehr kreativ wurde uns der Zugang zu diesen Rechten leicht gemacht. In der Kirchsteinanlage, am Naheufer an der Pauluskirche, in der Mühle, im Pfarramt der Nikolauskirche und am Kornmarkt wurde gebastelt, gespielt, diskutiert, nachgedacht und ausprobiert. Die angehenden Erzieher hatten wirklich ganze Arbeit geleistet und die einzelnen Themengebiete kindgerecht und anschaulich aufbereitet.

Neben dem Lern- und Erziehungseffekt hatten wir viel Spaß, und obwohl wir von 8.30 Uhr bis fast 14 Uhr durchgehend tätig waren, schaute keiner auf die Uhr. Vielen Dank von hier aus an die tolle Truppe der angehenden Erzieher! Das habt ihr toll gemacht!

Die Klasse 6d